Die Form wagemutiger Ideen

EOC.FREIGEIST ist das Ergebnis einer Kooperation mit Ingenieur James O’Callaghan. Eine Kombination aus anspruchsvollem Brillendesign und architektonischer Präzision – und das streng limitiert. Jedes Modell ist nur 222 Mal erhältlich.

„Freedom to question is fundamental to every great design.“

James O’Callaghan

„Freedom to question is fundamental to every great design.“
James O’Callaghan
INSPIRATION
Film ansehen

James O’Callaghan

James O’Callaghan ist ein Bindeglied zwischen Universen: Der bodenständige Visionär mischt Architektur und Ingenieurskunst, Design und Pragmatismus, Marketing und soziales Bewusstsein. Sein Unternehmen Eckersley O’Callaghan hat Anspruch, die bestmöglichen Gebäude zu erschaffen.

ARCHITEKTUR
Film ansehen

Mehr als ein Material

Die mechanischen Möglichkeiten eines Materials zu nutzen ist ebenso James O’Callaghans Grundsatz wie die tiefe Zuneigung gegenüber Werkstoff und Auftraggeber. Titan, Azetat und Aluminium als Materialien der EOC.FREIGEIST Kollektion sind nicht nur ein Rohstoff, sondern Ausdrucksmittel. Um den Charakter der Materialien bestmöglich zu inszenieren, wird auf den Einsatz von Farbe oder anderen Beigaben konsequent verzichtet.

DESIGN
Film ansehen

Edle Handarbeit

Puristische Designsprache mit Qualität: Die in aufwendiger Handarbeit in Deutschland produzierten Azetat-Modelle vereinen markant-eckige Formen mit dunklen Facetten und bieten mehrere Ausdrucksmöglichkeiten für eine kompromisslos-maskuline Ausstrahlung.

INNOVATION
Film ansehen

Limitierte Kollektion

Die streng limitierte Kollektion von EOC.FREIGEIST vereint maskulinen Minimalismus mit höchster Qualität. Design, Materialauswahl und Herstellung beschreiten neue Wege, die gleichzeitig Komfort und Stabilität garantieren.

Alle Brillen ansehen